Freitag, 18. Februar 2011

Manch einer zieht sich auch selbst durch den Kakao


Wie zum Beispiel die Kanzlerhoffnung der Unionsparteien beim Thema: "Meine Dissertation".



Was es damit auf sich hat, kann sich hier informieren.

Kommentare:

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe große Vorsitzende,

die Gepflogenheiten der herrschenden Klasse bedeutet ja,, dass man Leute hat, die einem die Arbeiten erledigen - konsequenterweise müsste Plagiat oder Ghostwriting doch standesgemäße Arbeitsweise sein oder?

Liebe Grüße Rainer

Die Große Vorsitzende hat gesagt…

Aber man muss sich dabei schon an gewisse Formen und Regeln halten - jedenfalls wenn man die herrschaftlichen Gepflogenheiten im wissenschaftlichen Umfeld ausüben will.

Sonst wollen am Ende alle einen Doktortitel für copy-and-paste...

LG